Biketrip Ruhrgebiet

From last wednesday untill friday i was visiting the German ciry Bottrop and made some nice Tours with friends.
I made over 300 K

image

On the next links you can see Reports and pictures from it on my facebookpage
Day 1
Day 2
Riding home
Pictures 1
Pictures 2

Advertisements

My Personal blogstory

Hey there ,
Today is a special day for my blog, I am in the spotlight.
image
I’m part of a bloghop, several bloggs are taking part and every day 4bloggs are in the spotlight.
A very nice initiative by Kristy Wilson.

I will tell you something about myself instead of my sports activities.
image
So I’m Pascal, 34 years old, was born in Netherlands and living since six years in Germany.

I have a very sweet and beautiful daughter ,she is 4.

We live together with lots of animals, namely dogs, cats and turtles.
Furthermore we have discarded chickens and ducks , they can share their last years here.

My Hobbies are growing vegetables in the garden, cooking and baking good food and sports.
image
In 2011-2013 I have often seen a doctor because of backpain ,often radiating to the legs.
After lots of doctor appointments and Pictures was finally determined that I have Arthritis and some other flaws in the back.
So it is very important to do sports and excercises.

Lots of years i smoked and I didnt do nothing of Sport.
Until we had enough and stopped it in August 2014.
Wisest choice ever !!!!

Shortly thereafter, I began to realize that I had to do something for myself.
So soon I started running and doing a lot of exercises.
image
In February I did my first official race.
The distance was 5km with a time around 36 minutes.
The inexperience suffered a lot of injuries and I then joined a runnerclub.

Here I learned a lot and soon came better times during training but also in races

Records:

5km – 24 Minutes
10km – 42 Minutes
Private trailrun mountain 46,2km-Sub 5
image
Besides running, I also do mountainbiking.
Here I have a lot of fun, and I always want to achieve more.
image
So I would still like to bike the pilgrimage from my home to the Spanish Compostela de Santiago, and then another 60 km further to the endpoint.
image
All this is a strong draft of 2400-3000 km.

For this, I am still looking for sponsors, because on the way I naturally use some for eating, drinking and showering or an overnightstay.
But also im looking for companies that provide me stuff what i can use/test on my trip and it will become an comprehensive report.
The sooner there Sponsors are the sooner everything can become a reality.

Are there things you still want to do in the foreseeable future?

With my blog I hope to motivate other people to never give up.
And I also like to share my experiences and activities with You.

Furthermore You can also read extensive producttestings and recipes are coming up.

Hope to see you soon again.
Greetings Pascal

Follow me on

Facebook. http://facebook.com/sportandtestingblog

Twitter. Http://twitter.com/pascal_brugman

WordPress. Http://pascalbrugman.Wordpress.com

_______________________________
Hallo ,
Heute ist ein besonderer Tag für meinen Blog, ich bin im spotlight.
Ich bin Teil eines bloghop wo mehrere Bloggs Teilnehmen und jeden Tag sind 4bloggs im spotlight.
Eine sehr schöne Initiative von Kristy Wilson.

Ich erzähle Ihnen etwas über mich selbst, anstatt meine sportlichen Aktivitäten.

Also ich bin Pascal, 34 Jahre alt, wurde in den Niederlanden geboren und seit sechs Jahre in Deutschland.

Ich habe eine sehr süße und schöne Tochter, sie ist 4.
Wir leben zusammen mit vielen Tieren, nämlich Hunde, Katzen und Schildkröten.
Darüber hinaus haben wir abgedankten haben Hühner und Enten, können sie ihre letzten Jahre hier verbringen.

Meine Hobbys sind das Anbauen von Gemüse im Garten, Kochen und Backen von gutes Essen und Sport.

In 2011-2013 habe ich oft einen Arzt besucht wegen heftige Rückenschmerzen häufig mit Ausstrahlung in die Beine.
Nach vielen Arzttermine und Untersuchungen wurde schließlich festgestellt, dass ich habe Arthritis und einige andere Mängel in den Rücken.
So ist es sehr wichtig, Sport und Übungen zu tun.

Viele Jahre habe ich geraucht und ich hielt nichts von Sport.
Bis wir entschieden haben das rauchen auf zu hören in Augustus 2014.
Klügste Wahl ever !!!!

Kurz danach begann ich zu entscheiden das ich was machen muss.
So schnell fing ich an zu laufen und dabei eine Menge Übungen.

Im Februar hatte ich mein erstes offizielles Rennen.
Die Entfernung war 5 km mit einer Zeit etwa 36 Minuten.
Durch die Unerfahrenheit erlitte ich viele Verletzungen und ich schloss mich dann auch schnell an bei einen runnerclub.

Hier habe ich viel gelernt und bekam bald bessere Zeiten im Training, sondern auch im Rennen

Aufzeichnungen:

5km – 24 Minuten
10km – 42 Minuten
Private Trailrun Berg 46,2km-Sub 5

Neben Laufen mach ich auch Mountainbiking.
Hier habe ich eine Menge Spaß, und ich will immer mehr erreichen.

Also ich würde immer noch gerne mit dem Fahrrad die Pilgerfahrt von meinem Haus bis an die spanische Compostela de Santiago, und dann noch 60 km weiter zum Endpunkt.

All dies ist ein starker Tour von 2400-3000 km.

Dafür bin ich immer noch auf der Suche nach Sponsoren, denn auf dem Weg muss ich natürlich Essen, Trinken und Duschen oder eine Übernachtung wenn es nicht geht mit ein Zelt.
Sondern auch im der Suche nach Unternehmen, die mich produkten anbieten die ich auf meinen tour teste und hierüber Berichte mit mein Testergebnissen.
Wie früher es Sponsoren gibt,wie früher alles Wirklichkeit werden kann.

Gibt es Dinge, die Sie wollen immer noch erreichen möchten in absehbarer zeit?

Mit meinem Blog hoffe ich andere Menschen zu motivieren, niemals aufgeben.
Und ich möchte auch meine Erfahrungen und Aktivitäten, mit Ihnen teilen.

Darüber hinaus können Sie auch lesen über umfangreichen producttestings und Rezepte werden noch folgen.

Hoffen, Sie bald wieder zu sehen.
Grüße Pascal

Folge mir auf

Facebook. http://facebook.com/sportandtestingblog

Twitter. Http://twitter.com/pascal_brugman

WordPress. Http://pascalbrugman.Wordpress.com

Review Bike and breakfast Pension Möser

image

From Friday, November 6th until Sunday, November 8th I was a guest in biker Pension Möser in lennestadt-Saalhausen.

image

Lennestadt-Saalhausen is a town  between the mountains in the German Sauerland about 50km from the famous place winterberg.

This is a guesthouse where you are very welcome with a mountainbike, but also without of course. 

image

From the guesthouse, you are very quick mountains for a walk, trailrun or a mountainbiketour.
Many paths lead through the Rothaarsteig.

Upon arrival at the guest house I was already received kindly by the owner.

It is a bike and breakfast guesthouse, but they also have special arrangements so you will have lunch on the go and the required maps.

image

For bikers, there is an washingplace where you can clean your bike after a beautiful drive.
There is a drying room and a garage where you can safely put your bike.

image

image

The rooms are luxuriously furnished with television, shower, toilet and wifi internet.
The staff is very friendly, no request is too much, it is like being at home.

image

You can decide what time you want to eat breakfast, then the coffee or tea with the generous breakfast buffet will be ready.

image

I forgot my electrolytes and magnesium from home and got it from there.
Really a super service, also convenient that the daughter in a cycling association works so if you want to know can you ask the routes.

The weekend cost € 55 but also for the whole package.
Anyone who would like an active weekend Sauerland want, I recommend going here, you will not regret it.

For more information http://www.pension-moeser.com/

________________________________________

Von Freitag 6. November bis Sonntag 8. November war ich Gast in Biker-Pension Möser in Lennestadt-Saalhausen.

Lennestadt-Saalhausen ist eine Stadt zwischen den Bergen in der deutschen Sauerland etwa 50 km von der berühmten Ort Winterberg.

Dies ist ein Gästehaus, wo man mit einem Mountainbike sehr willkommen seit aber auch ohne natürlich.

Von der Pension werden Sie sehr schnell die Berge erreichen für einen Spaziergang, Trailrun oder eine Mountainbiketour.
Viele Wege führen durch den Rothaarsteig.

Bei der Ankunft im Gasthaus würde ich schon freundlicherweise von dem Besitzer empfangen.

Es ist ein Bike and Breakfast pension, aber sie haben auch spezielle Arrangementen so dass Sie auch lunch und den erforderlichen rad oder wanderKarten bekommen.

Für Radfahrer gibt es eine waschstrasse wo Sie Ihrem rad nach einer wunderschönen Fahrt reinigen können.
Es gibt einen Trockenraum und eine Garage, wo Sie ihrem rad sicher stellen können.

Die Zimmer sind luxuriös ausgestattet mit Fernseher, Dusche, Toilette und WiFi-Internetzugang ausgestattet.
Das Personal ist sehr freundlich, keine frage is zu viel , es fühlt wie zu Hause.

Sie können entscheiden, wann Sie Frühstücken möchten, dann is auch pünktlich Kaffee oder Tee mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet bereit.

Ich hatte mein Elektrolyte und Magnesium vergessen für unterwegs und bekam es von dort.
Wirklich ein super Service, auch bequem, dass die Tochter in einem Radsportverband arbeitet so können Sie die Routen auch fragen.

Das Wochenende koste mir nur 55 €, sondern auch für das gesamte Paket.
Alle die gerne einen aktiven Wochenende Sauerland möchten, empfehle ich hier hin zu gehen, Sie werden es nicht bereuen.

Für mehr Informationen http://www.pension-moeser.com/