Back on track

image

image

image

image

image

Es war toll, auf meinem MTB  nach der Krankheit letzten Tage.
Also heute nach meiner Schuhe Reinigung (es war ein zerbrochenes Ei drin) nahm ich mein rad in Richtung des Flughafens für ein schöne training.
, bis 55kmh Beschleunigung und danach ein paar schöne Singletracks

40,5 km
Zeit 1:53:10
_________________________________________
It was great to be on my MTB again after the sickness last days.
So today after cleaning my shoes (there was an broken egg in it) i took my bike in the Direction of the Airport for some nice Training.
Speeding up untill 55kmh and after that some nice singletracks.

40,5 K
Time 1:53:10

Biketour 28.02.2016

Heute war eine weitere schöne Fahrt auf der mountainbike mit viel Höhenmetern, aber ein heute mit ein thermische Hemd, da es ziemlich kalt und windig ist.
Am 10. April gibt es  die Schöppingerberg Tour so heute ging ich mal schauen was diese Berg genau is.

image

Durch den Stadtpark entlang der Dinkel Richtung epe dann in Richtung Metelen.

image

image

Auf dem Weg dorthin die ersten Viadukten für die ersten Höhen und meinen Sattel SQlab 611active titube neu eingestellt weil ich mein Arsch Knochen spürte .

image

Beim ankunft in Metelen sah ich, die Schöppingerberg mit sein viele windräder in der ferne.
Das sah so schon aus nach viele Höhenmetern.
Nach ein paar Kilometer kam ich in Schöppingen an und stieg durch ein Wohngebiet den Berg auf.

image

image

Hier bemerkte ich dann all die harte Wind, aber erreichte die Spitze mit sein schönen Aussicht was einen Freude.
Soweit man sehen konnte, Windräser überall, Straßen rauf und runter.

image

image

Nach einem Fotostopp und etwas essen entschied ich zu starten und wieder den Berg zu besteigen.
Insgesamt bin ich 6 mal die Berge hochgefahren, auf der anderen Seite nach unten und wieder durch das Dorf und nach oben.

image

Nach dem letzten Anstieg habe ich sogar eben Pause gemacht um dann nach Hause zu radeln, aber über einer anderen Route zurück.

image

image

Ich nahm ein Stück der Kunstroute entlang der vechte im Richtung Landgasthof BrüningMühle was eine PausePlatz bei der Tour am 10. April is.
Dann ging es durch den Ramsberg,Heek,Nienborg, Epe und entlang der Dinkel wieder nach Hause

image

image

image

Das war alles sehr intensiv, aber eine tolle Erfahrung.

Heute also 82,24 km in 3.14.42 mit 920 Höhenmetern

________________________________________

Today was another beautiful ride on the mountainbike with plenty of altitude, but today with a thermalshirt, as it is quite cold and windy.
On April 10, there is the Schöppinger tour so today I biked to look what it is exactly.

Through the citypark along the Dinkel direction epe towards to Metelen.
Along the way, the first bridges for the first heights and readjusted my  SQlab 611active titube saddle because I felt my assbone.

When arriving in Metelen I saw the Schöppinger mountain with many windmills in the distance.
That looked like after many highmeters.
After a few kilometers, I arrived in Schöppingen and biked through a residential area on the mountain.

Here I noticed then all the hard wind, but reached the top with his beautiful view what a joy.
As far as you could see Windmills everywhere, roads up and down.

After a photo stop and eat something I decided to start again and climb the mountain.
Overall, I did 6 times the mountain again, on the other side down and back through the village and up.

After the last increase I made some rest to ride home, but back on another route.

I took a piece of the artroute along the direction Landgasthof BrüningMühle what a breakplace at the Tour on April 10 is.
Then it went through the Ramsberg, Heek, Nienborg, Epe and along the Dinkel back home

That was all very intense but a great experience.

So today 82.24 km in 3:14:42 with an altitude from 920meters up